Catt

So nennt sich die Sängerin und Multi-Instrumentalistin Catharina Schorling, die in Berlin lebt und arbeitet, aber im zutiefst ländlichen Wendland aufgewachsen ist. Erste musikalische Gehversuche machte sie im Posaunenchor ihrer Heimatregion, und bis heute spielt sie auf der Bühne und im Studio neben Klavier auch Blasinstrumente. Catt schreibt ihre Musik und ihre Texte selbst. Ihre Lieder sind verträumt und versponnen, lebendig und virtuos, und nicht zuletzt aufgrund ihrer äußeren Erscheinung erinnert sie ein wenig an die junge Joni Mitchell. Musikkritiker fühlen sich bei Catt aber auch an Peter Gabriel, Bon Iver und Leslie Feist erinnert.

Die ebenso talentierte wie charmante Musikerin Catt hatte Anfang 2020 als erste Musikerin ein Stipendium in der Villa des verstorbenen Literaten und Publizisten Roger Willemsen in der Nähe von Hamburg. Hier schrieb sie die Songs ihres Debütalbums „Why Why“, das im November 2020 erschien. „Catts music is always an experience. Her pure voice feels like hope“, steht auf ihrer Website. Sie singt über die Fragen des Lebens, über Ängste, Neugier und Wandel.

Bei einem Kurzauftritt in Flensburg im Januar 2020 zeigte sie, wie Catt allein auf der Bühne mit der Loop-Technik eine ganze Band samt Chor ersetzt. Bei der Hofkultur bringt sie jedoch eine richtige Band mit nach Flensburg.

dato tid sted pris forsalg / ved indgangen
04.08.2021 20:30 Hof des Schifffahrtsmuseums
20€ / 20€

*inkl. VVK gebyrer

*Studerende, stod ænder og sociale pass indehavere få 50% rabat.

Zurück zur Übersicht