Holler my Dear

Musik als Anti-Depressivum – die Bühne. Wenn die Welt schwer auf den Schultern liegt, müssen die Beine umso leichtfüßiger zum Beat wippen. Mit Hi-Hats und Trompeten sowie – klar – Akkordeon tanzen die vielseitigen Sechs gleichzeitig zart auf der Filterbubble und sind dabei doch entschieden politisch; spielen akustisch und trotzdem tanzbar. So erzählt der Seemanns-Albumtitel („Das Schiff auf Kurs halten“) auch nicht von geradliniger Stabilität, sondern von hohem Wellengang und der Beständigkeit, die man im Schwanken findet. Die Welt dreht sich weiter, the beat goes on, die Reise wird fortgesetzt: Laura Winklers seidig-athletischer Gesang schwebt zwischen Eskapismus und Eskalation, malt mit Lauten, lässt Lautes sanft klingen und four auch mal on the floor sein. Nach 160

Live-Konzerten: vom Reeperbahn Festival, Fusion Festival, Jazz Open Stuttgart und X-Jazz Berlin bis hin zum Jarasum International Jazzfestival (COR), Jazzkaar Festival (EST) oder dem Eurojazz Festival Mexico City (MX) freut sich das internationale Sextett Holler my Dear auf eine rauschende Deutschland-Tour anlässlich der dritten CD-Veröffentlichung “Steady As She Goes”.

Datum Uhrzeit Veranstaltungshof Preis VKK / AK
02.08.2019 20:30 Burghof, Marienstraße 22
19,- € / 20,- €

*inkl. VVK-Gebühren

**(50% Ermäßigung für Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber)

Zurück zur Übersicht