Ladama

Die vier jungen Frauen von Ladama stehen für Bewegung, nicht nur innerhalb der Musikrichtungen, sondern auch zwischen Sprachen und über Ländergrenzen hinweg. Sie wechseln von verstärkter zu akustischer Musik, von Spanisch zu Englisch und Portugiesisch, von den hohen Ebenen Venezuelas zu den Küsten Kolumbiens. Lara Klaus, Daniela Serna, Mafer Bandola und Sara Lucas kommen aus Brasilien, Kolumbien, Venezuela und den Vereinigten Staaten, sind aber Schwestern im Geiste und in der Musik. Zusammen machen sie mit traditionellen und modernen Instrumenten lateinamerikanische Musik, interpretieren südamerikanische und karibische Stile neu und verbinden die Lieder mit Elementen aus dem Soul -, R&B - und Pop-Bereich. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiges Musikerlebnis mit vier starken Gesangsstimmen, die sich wohl gesucht und gefunden haben.

Datum Uhrzeit Veranstaltungshof Preis VKK / AK
10.08.2018 20:30 Hof des Schifffahrtsmuseums, Schiffbrücke 39
Bei Regen wir der Hof teilweise überdacht
19,– € / 20,– €

*inkl. VVK-Gebühren

**(50% Ermäßigung für Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber)

Zurück zur Übersicht